Unnötige Niederlage

TV Birkenfeld – HSG Bruchsal/Untergrombach 27:26 (14:15)

Am Samstag, den 24.09.2016, mussten unsere Herren das erste Auswärtsspiel der Saison in Birkenfeld bestreiten. Das Spiel gestaltete sich bis zum 10:10 nach 20 Minuten als eine ausgeglichene Begegnung, ehe unsere Männer sich zur besseren Mannschaft entwickelten und in der Folge eine verdiente 14:15-Halbzeitführung erarbeiteten. In der 34. Spielminute gelang es unseren Herren sich erstmals mit drei Toren Unterschied auf 15:18 abzusetzen. Überraschend kippte dann das Spiel bis zur 44. Minute, da man im Abschluss zu überhastet und zu unpräzise war. In der Folge demonstrierte man bis zur 53. Spielminute die spielerische Überlegenheit und konnte sich erneut mit drei Toren auf 22:25 absetzen, was den Hausherren den ganzen Abend nicht gelang. Birkenfeld nahm in derselben Minute eine Auszeit, die unseren Herren zum Verhängnis wurde. Unerklärlicherweise kippte dann das Spiel auf 26:25 30 Sekunden vor Schluss. Der HSG gelang es 16 Sekunden vor Spielende den Ausgleich zu erzielen, ehe eine fragwürdige Siebenmeter-Entscheidung und Tor für Birkenfeld die 27:26-Niederlage bedeutete.   Auch wenn unsere Männer das Spiel verloren haben, waren sie spielerisch die bessere Mannschaft und brachten sich letztendlich selbst um den eigenen Lohn. Besonders zu erwähnen war Patrick Junge, der das Tor regelrecht vernagelte und die Gegner sich an ihm immer wieder die Zähne ausbissen. Ein großer Dank geht an unsere Zuschauer, die die lange Auswärtsfahrt mit uns angetreten und uns lautstark unterstützt haben.   Nun gilt es dieses Spiel abzuhacken und am kommenden Samstag, den 01.10.2016, im Derby gegen den TV Büchenau 2 um 19:00 Uhr in Untergrombach den Gästen den Zahn zu ziehen und die ersten Punkte in eigener Halle zu halten. Die HSG-Herren hoffen bei diesem meist immer spannenden und reizvollen Derby auf eine besonders lautstarke Unterstützung ihrer Zuschauer.

Es spielten: Schäfer und Junge (Tor), Lamminger (6/1), Schlegel (5/3), Hartmann (5), Sohns (3), Zwecker (3), Mohler (2), Oberst (2), Kolb.

Ärgerliche Niederlage der HSG-Herren

HSG Bruchsal/Untergrombach – SG Oberderdingen/Sulzfeld 24:26 (9:11)

Am 17.09.16 stand für unsere 1. Mannschaft das erste Spiel der Saison 2016/2017 gegen die SG Oberderdingen/Sulzfeld an. Leider musste das Heimspiel aufgrund einer größeren Veranstaltung in Bruchsal in der Sporthalle Heidelsheim stattfinden; es war also ein Spiel auf neutralem Boden. Unsere HSG fand zunächst nicht ins Spiel. Vor allem im Angriff kam man in keinen Spielfluss, sodass die Gäste nicht viel Mühe hatten, das Spiel zunächst zu ihren Gunsten zu gestalten. Da die Abwehr gut stand und Torhüter Tom Schäfer etliche Torwürfe der SG entschärfte, lag die HSG zur Halbzeit allerdings nur mit zwei Toren zurück.  Den Anfang der zweiten Hälfte verschlief unsere Mannschaft dann komplett; aus einem 9:11 wurde ein 9:15 Rückstand. Ein Punktgewinn schien zu dieser Zeit in weite Ferne gerückt. Doch die HSG gab sich nicht auf und schaffte es tatsächlich, in der 52. Spielminute zum 19:19 auszugleichen. Jedoch blieben in der Folge sehr gute Torgelegenheiten ungenutzt, die Gäste aus Sulzfeld konnten drei Treffer hintereinander erzielen. Das war damit auch die Vorentscheidung in diesem Spiel; der HSG fehlte nach der Aufholjagd auch die Kraft, um das Spiel noch einmal drehen zu können. Am Ende hieß es 24:26.  Nach einer insgesamt schwachen Leistung verlieren die HSG-Herren also das erste Saisonspiel. Sehr ärgerlich, wenn man sich die zahlreichen ungenutzten Torgelegenheiten vor Augen führt. Mit einer besseren Torausbeute wären zwei Punkte auf jeden Fall drin gewesen. Nun gilt es, diese unglückliche Niederlage zu verarbeiten und am nächsten Wochenende den ersten Sieg einzufahren. Dort trifft man auf den TV Birkenfeld; eine für uns unbekannte Mannschaft aus dem Handballkreis Pforzheim. Anwurf am kommenden Samstag (24.09.) ist um 19:00 Uhr in der Schwarzwaldhalle in Birkenfeld (Jahnstraße 15, 75217 Birkenfeld).

Spieler HSG: Tom Schäfer (Tor), Hans Lang (Tor), Jannik Schlegel (4/2), Stefan Lamminger (4), Florian Mohler (4), Matthias Sohns (4), David Kolb (4), Florian Hartmann (3), Manuel Zwecker (1), Tobias Bartsch, Janosch Oberst

Niederlage der B-Jugend

HSG Bruchsal/Untergrombach – TSV Knittlingen 19:24

Die B-Jugend der HSG empfing am ersten Spieltag der neuen Runde den TSV Knittlingen.  Schnell zeigte sich, dass es für die HSG schwer werden würde, als Sieger vom Feld zu gehen. Die Gäste aus Knittlingen kamen aufgrund ihrer körperlichen Überlegenheit immer wieder zu leichten Toren. Unsere B-Jugend musste sich dagegen jedes Tor im Angriff hart erarbeiten. Dennoch schaffte es die HSG bis kurz vor Ende, den Anschluss an den Gästen zu halten. Dies war vor allem auf die klasse kämpferische Leistung zurückzuführen. Jedoch wurde im entscheidenden Moment im Angriff der Ball zu leicht hergegeben und Knittlingen konnte sich dann doch am Ende die zwei Auswärtspunkte sichern.  Der neue Trainer der B-Jugend Hubertus Bauknecht zeigte sich nach dem Spiel trotz der Niederlage zufrieden mit seiner Mannschaft, vor allem aufgrund der starken kämpferischen Leistung. Jetzt gilt es, im Training weiter gut zu arbeiten, um dann am 02. Oktober beim Auswärtsspiel in Niefern nachzulegen.

Spieler HSG: Philipp Anthes (Tor), Jakob Lamminger (10/2), Jannis Seitner (5), Jan Edelmann (2), Niklas Seng (1), Jan-Erik Max (1), Lukas Max, Arian Vosoghi, Noah Kitzinger, Lars Biedermann, Alexander Köstel

Saisonvorschau 1. Herrenmannschaft

Die Vorbereitung auf die Saison 2016/2017 neigt sich dem Ende zu. In weniger als zwei Wochen steht für unsere Mannschaft das erste Plichtspiel der Saison in der 1. Runde des Kreisspokals (10.09.16, 18:00 Uhr, Bundschuhhalle Ugb) an.
Die HSG-Herren werden in der kommenden Runde in der neu geschaffenen Bezirksliga Bruchsal/Pforzheim antreten. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über unsere Heimspiele in der Saison 2016/2017 (Änderungen vorbehalten):

17.09.16: HSG – SG Oberderdingen/Sulzfeld (19:00 Uhr, Sporthalle Heidelsheim)
01.10.16: HSG – TV Büchenau II (19:00 Uhr, Bundschuhhalle Untergrombach)
15.10.16: HSG – SG HaWei (19:00 Uhr, Sporthalle Bruchsal)
29.10.16: HSG – SG Odenheim/Unteröwisheim (19:00 Uhr, Sporthalle Bruchsal)
20.11.16: HSG – TV Gondelsheim (19:00 Uhr, Bundschuhhalle Untergrombach)
03.12.16: HSG – TV Bretten II (18:00 Uhr, Sporthalle Bruchsal)
28.01.17: HSG – TV Birkenfeld (19:00 Uhr, Bundschuhhalle Untergrombach)
11.02.17: HSG – TV Knittlingen (18:00 Uhr, Sporthalle Bruchsal)
04.03.17: HSG – BG Mühlacker (18:00 Uhr, Sporthalle Bruchsal)
25.03.17: HSG – SG Graben-Neudorf II (18:00 Uhr, Sporthalle Bruchsal)

Die Mannschaft der HSG hat sich im Vergleich zur letzten Saison noch einmal verjüngt. Florian Mohler, Matthias Sohns und Tom Schäfer sind aus der A-Jugend in die Herrenmannschaft aufgestiegen und gehören nun fest zum Kader. Zudem freuen wir uns sehr, dass unser früherer Jugendspieler Florian Hartmann zu uns zurückgekehrt ist; er wird für uns sicher eine Verstärkung sein. Nach zwei Jahren kommt außerdem Torhüter Patrick Junge zur HSG zurück.
Somit wird die HSG mit einer der jüngsten Herrenmannschaften seit Jahren in die neue Saison gehen. Die gute Vorbereitung und die teils sehr guten Eindrücke aus den Testspielen machen Hoffnung auf eine gut verlaufende Runde. Jedoch muss der Mannschaft und auch unseren Zuschauern bewusst sein, dass auch Rückschläge kommen werden, die bei einer so jungen Mannschaft einfach nicht zu vermeiden sind. Das Ziel sollte sein, anders wie in den letzten Jahren einen Platz im Mittelfeld zu erreichen.
Die Mannschaft um den Spielertrainer Tobias Bartsch und Betreuer Gunther Weiss hofft besonders bei den Heimspielen auf die Unterstützung unserer Zuschauer. Für unsere Untergrombacher Fangemeinde ist die Verteilung der Heimspielorte in dieser Saison sicher etwas unglücklich. Jedoch hoffen wir, dass Sie auch den Weg in die Sporthalle Bruchsal finden und das junge Team unterstützen werden.

Rundenabschluß in Untergrombach

2016-RundenabschluC39F-2Die HSG feierte ihren traditionellen Rundenabschluß am vergangenen Wochenende in der Untergrombacher Bundschuhhalle. Der Tag begann mit den Eltern-Kind-Spielen. Die Kinder zeigten mit viel Eifer den „Großen“, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. Die meisten Spiele wurden souverän durch die aktiven Kids gewonnen und die Eltern gerieten mal richtig aus der Puste.

Mit diversem Grillgut und mitgebrachten Salaten wurde der Tag abgerundet, ehe am Abend die Damen und Herren der Aktiven dazustießen. HSG Vorstand Thomas Becker würdigte in diesem Rahmen die ausscheidenden Trainer Walter Kitzinger, Patrick Junge, Stefan Lamminger, Thomas Zöller, Ralf Waßmer, Wolfgang Mandel und dankte ihnen nochmal für die vielen Jahre Arbeit und Zeit. Ebenso dankte er den Mitgliedern des Bewirtungsausschusses Christian Mangei und Stefan Lamminger, der zusätzlich auch noch in der Pressearbeit aktiv war.

2016-RundenabschluC39F-14 2016-RundenabschluC39F-13 2016-RundenabschluC39F-4 2016-RundenabschluC39F-5