A-Jugend Bezirksliga Sieg im Verfolgerduell


HSG – SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim 38:22 ( 17 : 11 ) Im direkten Vergleich der beiden bestplazierten Kreisvertreter errang die HSG einen verdienten Kantersieg. Hochmotiviert nach der Hinrundenniederlage und mit breiter Brust trat unsere A-Jugend an, wohl wissend dass durch einen Sieg der Kampf um die Kreismeisterkorne ganz offen würde. Gestüzt auf einen hervorragend aufgelegten Nikolas Zöller im Tor wurden früh die Weichen auf Sieg gestellt. Nach anfänglichem Abtasten konnte sich die HSG auf 10:5 absetzen, ließ in der Folge jedoch unerklärliche Ballverluste zu. Hierdurch kam die SGHHG besser ins Spiel und konnte auf 10:7 aufholen. Die HSG ließ sich in der Folge jedoch nicht beirren und spielte insbesondere in der Abwehr souverän. Über 17:11 ( Pausenstand ) gelang aufgrund einer sehr guten Anfangsphase in der zweiten Halbzeit eine vorentscheidende Führung von 29:16. Die SGHHG hatte dem nichts entgegenzusetzen und verlor letztlich kampflos mit 38:22. Überragender Spieler war neben dem Torhüter Zöller, Jannik Schlegel, der sich trotz zwischenzeitlicher Manndeckung mit insgesamt 15 Treffern in die Torschützenliste eintrug. Durch diesem Sieg ist die HSG dem Erringen der Kreismeisterschaft einen grossen Schritt näher gekommen. Die HSG spielte in der Rückrunde gegen 3 Mannschaften der vorderen Vier und konnte daraus 5:1 Punkte erringen. Am 09.02. muß diese Serie gegen Neuenbürg fortgeführt werden. Es spielten für die HSG: Nikolas Zöller ( Tor ), Julian Reinhard, Torge Hauschild, Florian Jendrusch (6), David Kolb ( 5 ), Florian Mohler ( 2 ), Peter Leipert ( 1 ), Stefan Lamminger ( 9 ), Jannik Schlegel ( 15/5 ), Sebastien Seher, Yannik Sommerrock, Luke Castell Morley, Mathias Sohns