D-Jugend kassiert unnötige Heimpleite gegen die SG Heidelsheim-Helmsheim 1


HSG-SG Heidelsheim-Helmsheim 1 13:23 (5:15)

Die D-Jugend startete trotz einiger Ausfälle konzentriert ins Spiel. Schöne Doppelpässe und gute Anspiele wurden schnell in Tore umgewandelt. So gingen unsere Jungs mit 3:0 in Führung. Dann kam es leider zu einem Bruch in unserem Spiel. In der Abwehr wurde nicht mehr konstant mitgelaufen. Vorne gab es zahlreiche Fehlpässe. Unser Gegner wurde ins Match zurück geholt und konnte durch Tempogegenstöße zu schnellen Toren kommen. Zur Halbzeitpause stand es bereits 5:15. In der Kabine wurden die Fehler angesprochen. Es folgte nunmehr eine bessere Leistung unseres Teams. Das Spiel nach vorne lief zwar immer noch nicht rund, aber unsere 3:2:1-Abwehr agierte gut. Es wurden einige Angriffe abgefangen. Die D-Jugend verlor zwar am Ende mit 13:23, erspielte aber in der zweiten Spielhälfte ein 8:8 Unentschieden. Wir müssen unseren Angriff und die Torausbeute verbessern. Dann dürfte endlich der erste Sieg heraus springen.
Es spielten: Felix (Tor), Lukas(4), Johannes, Noah(1), Arian(2), Alexander(5), Luke, Lars(1), Adrian, Erkan