Zweite Niederlage in Folge der B-Jugend


HSG Bruchsal/Untergrombach – SG Oberderdingen/Sulzfeld 20:24 (11:13)
Die B-Jugend der HSG musste sich zum zweiten Mal in Folge geschlagen geben. Leider konnte man in diesem Spiel nicht an die Leistungen der ersten beiden Saisonspiele anknüpfen und verlor knapp gegen die Spielgemeinschaft aus Oberderdingen und Sulzfeld.
Wie auch schon in den ersten beiden Spielen erwischte die HSG einen optimalen Start in die Begegnung, was sich in einer 5:3 Führung wiederspiegelte. Daraufhin verloren die Spieler der HSG völlig unergründlich ihr Konzept und mussten 5 Tore in Folge hinnehmen. Bis zur Halbzeitpause (11:13) lief man diesem Rückstand hinterher.
Auch in der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Die Gäste kamen immer wieder durch ihren Spielmacher zu einfachen Torerfolgen. Wohingegen sich die Spieler der HSG im Abwehrverbund schwer taten und auch im Angriff nicht zu ihrem Spiel fanden. Am Ende wurde die Partie mit 20:24 verloren.
Im nächsten Spiel gegen den TV Malsch muss man wieder an die besseren Leistungen anknüpfen, damit die nächsten Punkte eingefahren werden können. Das Auswärtsspiel findet am Samstag den 11.10.2014 um 15:00 Uhr in der Bühnsporthalle in Malsch statt.
Es spielten: Markus Seiler (Tor), Tim Gebert (5), Lars Richert (4), Noah Rehm (4), Julian Holler (3), Lukas Mohler (3/3), Armin Vosoghi (1), Benno Dopfer