Damen verlieren in Östringen


Lediglich bis zur Führung von 6:4 konnten die HSG Damen das Spiel gegen die SG Kronau/Östringen bestimmen. Danach fehlten die Ideen im Angriff und leider auch das Quäntchen Glück im Abschluss. So musste sich die Schalk Sieben in ihrem letzten Spiel geschlagen geben und die erhofften 2 Punkte beim Gegner lassen. Für die HSG: Fabienne Stauder (Tor), Vicki Lichtner 1, Ana Pacheco Fereirra, Jessica Hoffmann Sevi Stemmler 1, Ramona Kritzer, Nadine Weißenberger 3, Elli Leibold 4, Susanne Hofmann 6,