Herren Auswärtssieg gegen Hambrücken-Weiher


SG Hambrücken-Weiher : HSG 25:31 ( 9:11 ) Am Sonntag Abend kam es zu dem von Trainer Bayerl beschriebenen 4 Punkte Spiel in der Sport- und Kulturhalle in Ubstadt. Die ersten Minuten waren auf beiden Seiten sehr zerfahren, so dass sich den Zuschauern wenig Sehenswertes bot. Etliche technische Fehler und Fehlwürfe prägten das Bild, das sich auch auf der Anzeigetafel (3:2 ; 5:4) nach 7 bzw. 11 Minuten wiederspiegelte. Im Anschluss wurde die Partie ein wenig besser, ließ unser Team jedoch zu viele Chancen liegen und die Partie blieb 6:6 ; 8:8 ausgeglichen. In den letzten Minuten vor der Halbzeit konnte die HSG immerhin einen Vorsprung von 2 Toren zum 9:11 herauswerfen. Leider fiel unsere Mannschaft wieder in gewohnte Muster zu Beginn der letzten 30 Minuten und man ließ die Gastgeber 12:12 ; 15:15 wieder rankommen. Bis zur 48 Minuten blieb die Partie sehr ausgeglichen 18:19 ; 20:21 und es fielen leichte Tore auf beiden Seiten. Jetzt endlich gelang unserem Team sich besser auf den Gegner einzustellen 21:24 und man konnten einen kleinen Vorsprung erzielen. In den letzten Spielminuten konnte unser Team durch einige leichte Kontertore 23:29 endlich den Sack zu machen und die Partie für sich entscheiden. Das Spiel endete letztlich 25:31 mit einem verdienten Auswärtssieg für unsere Mannschaft. Um beim nächsten Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Oberderdingen/Sulzfeld bestehen zu können, muss sich unser Team wieder deutlich steigern. Das Team bedankt sich bei den mitgereisten Zuschauern für ihre Unterstützung. Torschützen HSG Bruchsal / Untergrombach M. Zwecker 4,S. Kolb 8 (1),F. Nowak 5, H. Holler 2, T. Baier 2, J. Wörteler 2, A. Berg 2, S. Zieger 5, S. Lamminger 1