HSG-Herren ziehen in die zweite Pokalrunde ein


 

HSG Bruchsal/Untergrombach – TV Neuthard II 24:21 (14:12)

Am vergangenen Samstag (09.09.) empfing unsere Herrenmannschaft den TV Neuthard zur ersten Runde des Kreispokals in der Bundschuhhalle Untergrombach. Die Gäste traten hauptsächlich mit Akteuren aus der männlichen A-Jugend an, die in sonst in der Badenliga spielt. Dazu kamen Spieler aus der zweiten Mannschaft. Unsere HSG ging hoch motiviert in dieses erste Pflichtspiel der Saison und startete zunächst gut ins Spiel. Nach 5 ausgeglichenen Minuten schlichen sich jedoch einige Unaufmerksamkeiten in der Abwehr ein, die es den Gästen ermöglichten, sich etwas abzusetzen (4:7). Die HSG-Trainer Dozic und Bartsch reagierten und stellten die Abwehrformation um. Dies brachte die entscheidende Wende. Bis zur Pause schaffte es die HSG, den Rückstand in eine Führung zu drehen (14:12). Auch nach der Halbzeitpause kamen die Gäste nicht mit der Abwehr unserer Herren zurecht. Mit der nötigen Aggressivität und Konzentration ausgestattet, hielt man die gegnerischen Spieler vom Tor fern. Dass man sich nicht noch einen deutlicheren Vorsprung als 4 Tore herausspielen konnte, lag an einer Schwächephase im Angriff, in der man teils zu überhastet abschloss oder am gegnerischen Torhüter scheiterte. Aufgrund der guten Abwehr- und Torwartleistung der HSG schaffte es Neuthard aber nicht mehr, das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen. So gewannen unsere HSG-Herren mit 24:21 und zogen seit langem mal wieder in die zweite Pokalrunde ein. Das erste Rundenspiel findet am Samstag, 23. September um 19:00 Uhr in der Sporthalle Bruchsal gegen die zweite Mannschaft der SG Odenheim/Unteröwisheim statt. Dort gilt es, die Abwehrleistung zu wiederholen und die Fehler im Angriff zu vermeiden.
Spieler HSG: Tom Schäfer & Patrick Junge (Tor), David Kolb (9/2), Manuel Zwecker (4), Matthias Sohns (4), Florian Mohler (3), Stefan Lamminger (2), Florian Hartmann (1), Jannik Schlegel (1), Dominik Balog, Florian Jendrusch, Lukas Mohler, Gunter Weiß