Niederlage der B-Jugend in Mühlburg


TS Mühlburg – HSG Bruchsal/Untergrombach 19:14 (8:9)
Die B-Jugend der HSG musste am vergangenen Samstag zum ersten Auswärtsspiel gegen die TS Mühlburg antreten. Leider waren die personellen Voraussetzungen mit nur einem Auswechselspieler nicht gerade optimal.
Trotz allem startete die HSG sehr vielversprechend in das Spiel und ging schnell mit 4:1 in Führung. Danach kamen die Hausherren immer besser ins Spiel und konnten über das 4:4 beim Stande von 5:6 erstmals selbst in Führung gehen. Gestützt auf eine hervorragende Torhüterleistung mit insgesamt vier gehaltenen Siebenmetern und einer Umstellung auf eine 6-0 Abwehr konnte die B-Jugend mit einer 9:8 Führung in die Halbzeit gehen.
In der zweiten Halbzeit machten sich die Personalprobleme immer mehr bemerkbar. Wobei der Gegner viele Wechselmöglichkeiten hatte, mussten die HSG Spieler fast alle komplett durchspielen. Trotzdem kämpfte die HSG bis zum Schluss,  musste sich letztendlich aber mit 14:19 geschlagen geben.
Am nächsten Samstag den 04.10.2014 steht das zweite Heimspiel gegen die SG Oberderdingen/Sulzfeld um 18:15 Uhr in der Bundschuhhalle in Untergrombach an.
Es spielten: Markus Seiler (Tor), Julian Holler (5/4), Tim Gebert (4/1), Lars Richert (2), Lukas Mohler (2), Noah Rehm (1), Felix Gross, Armin Vosoghi