Schlechte Torausbeute beim TV Forst


TV Forst-HSG 20:6 (120:28) Heute sollte der erste Sieg in dieser Runde verbucht werden. Daraus wurde leider nichts! Spielerisch lief es heute sehr gut. Das Zusammenspiel, das im Training geübt wurde, zeigte sich im Vergleich zum Rundenstart stark verbessert. Das Passspiel klappte gut, insbesondere die Doppelpässe sorgten für sehenswerte Kombinationen – bis zum gegnerischen Kreis! Unser Team konnte jedoch in den ersten 10 Minuten keinen Ball ins Tor des TV Forst einnetzen. Chance um Chance wurde herausgespielt. Der sehr starke Torhüter des Gegners hielt jedoch unglaublich viele Schüsse. Beim Stand von 10:4 für den TV ging es in die Halbzeitpause. Anfang der zweiten Hälfte klappte es mit dem Anschluss zum 10:5. Dann war unsere E-Jugend etwas unkonzentrierter und ließ einfache Gegentore zu. Trotzdem darf man nicht den Kopf in den Sand stecken. Es muss weiter hart trainiert werden. Jetzt wird verstärkt der Torabschluss in den Fokus rücken. Es spielten: Johannes(2), Janis(2), Claudius, Even, Luke(Tor)(1), Luis Be., Emma, Erkan(Tor), Halil Mete, Alexander(2)