Starke Vorstellung der A-Jugend


HC Neuenbürg 2000 – HSG Bruchsal/Untergrombach 28:35 (13:18) Am 06.12. reiste die A-Jugend der HSG zum schwierigen Auswärtsspiel in die Stadthalle nach Neuenbürg. Nach den Erfahrungen aus der letzten Saison war klar, dass man auf einen sehr heimstarken Gegner treffen würde. Und so entwickelte sich von Beginn an ein spannendes Spiel, bis sich die HSG auf 6:9 absetzten konnte. Dies nahm etwas Schwung aus den Angriffen der Gastgeber, die A-Jugend der HSG übernahm immer mehr die Kontrolle über das Spiel. Folgerichtig ging man mit einer Führung in die Halbzeit (13:18). Nach der Pause spielte die HSG ihr Spiel konsequent weiter, sodass der Fünf-Tore-Vorsprung konstant aufrecht erhalten werden konnte. Auch ein letztes Aufbäumen der Heimmannschaft brachte die Gäste nicht mehr aus der Ruhe, und so konnte die A-Jugend der HSG die zwei Punkte aus der Stadthalle Neuenbürg entführen. Am 13.12. kommt es nun in der Bundschuhhalle in Untergrombach um 17:00 Uhr zum wichtigen Duell gegen den Tabellennachbarn aus Forst. Bei diesem Spiel hoffen wir wieder auf zahlreiches Erscheinen unserer Zuschauer, bei denen sich die HSG hiermit für die tatkräftige Unterstützung im bisherigen Saisonverlauf bedanken möchte. Spieler HSG: Tom Schäfer (Tor), Nikolas Zöller (Tor), Matthias Sohns (11), Stefan Lamminger (8/6), Florian Mohler (5), David Kolb (5), Florian Jendrusch (3), Torge Hauschildt (3), Felix Schorle, Tobias Lübbe, Fabio Kratzmaier, Sebastian Seher, Luke Castell-Morley