Auswärtssieg der A-Jugend


HSG Pforzheim – HSG (6 : 19) 17:33 Am vergangenen Samstag bestritt die männliche A-Jugend der HSG ihr Auswärtsspiel bei der an Rang fünf in der Tabelle geführten HSG Pforzheim in der Sporthalle im Benckiser Park. Die HSG begann stark und konnte sich, gestützt auf eine souveräne Torhüterleistung, schnell auf 3:12 Mitte der ersten Halbzeit absetzen. Bis zur Halbzeit konnte die Konzentration aufrechterhalten werden, sodass der Vorsprung auf 6:19 ausgebaut werden konnte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit knickte die Leistung ein. Dennoch kamen die Pforzheimer nicht auf mehr als 11 Tore heran (8:19). Die HSG konnte nach diesem kleinen Zwischenspurt der Pforzheimer diese kleinen Fehler im Aufbau und Abspiel wieder einstellen, womit die Führung auf 12:28 anstieg. Am Ende stand eine von Anfang bis Ende solide Mannschaftsleistung der HSG Bruchsal/Untergrombach zu Buche, was sich auch im relativ deutlichen Ergebnis von 17:33 wiederspiegelt. Ein Dank gilt den mitgereisten Fans der HSG, welche die Mannschaft sehr gut unterstützt haben. Es spielten: Tom Schäfer (Tor), Stefan Lamminger (8), Florian Mohler (4), Matthias Sohns (9), David Kolb (3), Hannes Koch (4), Torge Hauschildt (1), Felix Schorle (1), Fabio Kratzmaier (2), Luke Castell-Morley (1)