D-Jugend gewinnt auch gegen Sulzfeld 2


HSG-SG Oberderdingen-Sulzfeld 2 24:17(12:7) Wir traten heute nur mit sieben Spielern die Reise nach Sulzfeld an. Unser Torhüter Felix war heute verhindert, so dass wir mit Johannes und Alexander K. diese Position besetzen mussten. Der Gegner, der in einer reinen Mädchen-Mannschaft antrat, machte seine Sache nicht schlecht. Unsere Jungs waren in der Abwehr zunächst sehr zurückhaltend. Die Mädchen gingen in Führung und verteidigten diese bis zum 3:3. Dann kam unser Team langsam auf Betriebstemperatur und setzte sich zum 4:8 ab. Im Time-Out wurde unser schlechtes Defensivverhalten angesprochen. Wir stellten uns ein wenig besser auf die Gegenspielerinnen ein. So führten wir zur Pause mit 7:12. Wer glaubte, dass wir die SG Oberderdingen-Sulzfeld nach der Pause aus der Halle jagen würde, sah sich leider getäuscht. Schlechte Zuordnung, Langsamkeit und schlechte Torausbeute brachte den Gegner wieder ins Spiel. Die Mädels kämpften sich noch einmal zum 12:13 heran. Doch dann legte n unsere Jungs den Schalter auf „Kämpfen“ um. Sie waren endlich etwas konzentrierter im Abschluss. So gingen wir letztendlich verdient als Sieger von der Platte. Es spielten: Johannes(Tor)(3), Alexander K.(Tor)(1), Noah(8), Lukas(8), Arian(2), Lars(1), Alexander M.(1)