D-Jugend Niederlage gegen Bad-Schönborn


D-Jugend: HSG Bruchsal/Untergrombach – HV Bad Schönborn 21:27 (13:12) Nach sieben Wochen ohne Pflichtspiel stand für unsere D-Jugend am Samstag, den 11.01.2014 endlich wieder ein Saisonspiel in der Sporthalle Bruchsal an. Vor heimischer Kulisse empfing man im Spitzenspiel den HV Bad Schönborn. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnte man schnell erkennen, dass dieses Spiel keiner verlieren möchte. Nach einer ausgeglichen Anfangsphase wurde fleißig gekämpft und schön kombiniert, weshalb man nach 15 Minuten verdient mit 12:8 führte. Doch im Anschluss schlichen sich viele technische Fehler ein und unsere Jungs konnten dem hohen Tempo der Begegnung nicht mehr stand halten. In der Folge konnten die Gäste auf 13:12 zur Halbzeit herankommen. Die fehlenden Kräfte, eine offene Abwehrformation der Gegner sowie zu viele technische Fehler halfen den Gästen in der zweiten Halbzeit das Spiel zu drehen. Anfangs konnte man noch mithalten, doch nach dem 17:17 zogen die Gegner über 18:22 auf 21:27 davon. Es gilt aber festzuhalten, dass in den ersten 15 Minuten sehr ansehnlich gespielt wurde und auch trotz der technischen Fehler und den fehlenden Kräften in der zweiten Halbzeit gekämpft und nicht aufgegeben wurde. Nun gilt es das Spiel abzuhacken und dann gibt es am kommenden Sonntag, den 19.01. um 15:00 Uhr in der Adolf-Kußmaul-Halle in Graben die nächste Chance ein Spiel zu gewinnen. Es spielten: Jakob L. (6/1), Julius K. (5/1), Max H., Philipp A. (Tor), Jan E. (4), Noah K. (1), Janis H. (3), Lukas M., Johannes K. (1), Alexander K. (1), Arian V. und Felix M. (Tor).