Damen:HSG Damen verlieren gegen die SG H/H 24:17


Die HSG Damen aus Bruchsal/Untergrombach mussten in ihrem ersten Spiel nach der Winterpause gleich gegen den bisher verlustpunkfreien Tabellenführer aus Heidelsheim/ Helmsheim antreten. Unser Team kam gut ins Spiel, es entwickelte sich ein Schlagabtausch bei dem sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Sekunden vor der Halbzeitpause konnte Angelika Grassel, in ihrem ersten Spiel nach langer Verletzungspause, den 12:11 Halbzeitstand markieren. Direkt nach dem Wiederanpfiff konnte die HSG Sieben gegen die ambitionierte Badenligareserve den Ausgleichstreffer erzielen. Unterstützt durch Viktoria Lichtner, die ein starkes Debüt im Tor der HSG hatte und einer gut aufgelegten Elli Leibold, die sich mit neun Treffern in die Torschützenliste eintragen konnte, war es bis zum 18:17 ein ausgeglichenes Spiel, bei dem der gut leitende Schiedsrichter nicht groß eingreifen musste. Erst in den Schlussminuten ging der stark dezemierten HSG die Puste aus, sie musste dem hohen Tempo Tribut zollen und sich im Ergebnis zu deutlich mit sieben Toren geschlagen geben. Bereits am nächsten Samstag geht es zum Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Graben, dort sollen die ersten zwei Punkte im Jahr 2014 geholt werden. Es spielten: Vicki Lichtner (Tor) Elli Leibold (9), Susanne Hofmann(2), Jess Hoffmann¸ Nadine Weißenberger (1), Ana Pacheco Ferreira (2), Ramona Kritzer, Angelika Grassel (3)