Deutliche Niederlage gegen Tabellenführer aus Büchenau


HSG Bruchsal/Untergrombach – TV Büchenau 2 27:36 (12:20) Zum Rückrundenauftakt stand heute das Spiel gegen den Tabellenführer aus Büchenau auf dem Programm. Eigentlich hatte man also nichts zu verlieren. Allerdings wurde der Beginn der Partie völlig verschlafen und so geriet man schnell in Rückstand. Dieser betrug Mitte der ersten Hälfte bereits 8 Tore (4:12). Anschließend gelang es der Heimmannschaft sich ein bisschen zu stabilisieren, auch weil der TV B sich darauf verlegte den Vorsprung zu verwalten. So ging man auch mit dem 8-Tore-Rückstand in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff konnte man den Rückstand auf 5 Tore verkürzen (18:23), dann zog der Tabellenführer aber die Zügel wieder an und baute den Abstand wieder aus. Am Ende stand mit 27:36 eine deutliche Heimniederlage zu Buche. Jetzt geht es darum die Zeit bis zum nächsten Heimspiel gegen den Tabellennachbarn, die vierte Mannschaft der SG Kronau/Östringen, zu nutzen und die einfachen Fehler abzustellen. Das Spiel findet am Samstag, den 24.Januar, in der Bundschuhhalle in Untergrombach statt. HSG: Mangei, Lang (Tor); Steinmetz 2, Wörteler 3, Fischer, Dochat 1, Kolb,S. 3/1, Käpernick 6/2, Zwecker 1, Sommerrock, Nowak 2, Lamminger 3, Sohns 3, Kolb,D. 3