HSG-Herren erkämpfen sich einen Punkt


HSG Bruchsal/Untergrombach – TV Büchenau 2 28:28 (12:14)

Am Sonntag, dem 27.09.2015, gastierte der TV Büchenau mit seiner zweiten Herrenmannschaft zum ersten Rundenspiel 2015/2016 bei der HSG Bruchsal/Untergrombach in der Sporthalle Bruchsal.
Nach einem Abtasten beider Mannschaften, welches von Nervosität geprägt war, stand es nach elf Minuten 5:5. Im Laufe der ersten Halbzeit konnte sich jedoch der TV Büchenau auf 10:13 (26. Minute) absetzen. Beim Spielstand von 12:14 ging es nach 30 Minuten in die Halbzeitpause.
Zu Beginn der zweiten Hälfte war das Spiel sehr ausgeglichen. Man merkte beiden Mannschaften an, dass sie hier ihr erstes Saisonspiel bestritten. Der Gast aus Büchenau setze sich zu Beginn auf vier Tore ab, doch unsere Mannschaft kämpfte sich zurück und erzielte den Ausgleich (17:17, 36. Spielminute). Es entwickelte sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe, in dem sich keine Mannschaft entscheidend absetzten konnte.
So hatte die HSG in den letzten 8 Sekunden noch zwei(!) Mal die Möglichkeit den Siegtreffer zu erzielen, doch beide Chancen wurden leider nicht genutzt. So stand ein am Ende unglückliches 28:28 Unentschieden auf der Anzeigetafel.
Das nächste Spiel der HSG findet am 04. Oktober um 17:30 Uhr in der Erich-Kästner-Halle in Neudorf statt.

Spieler HSG:
Mangei, Zöller (beide Tor), Takacs (10/4), Schlegel (4), Lamminger (3), Oberst (3), Sohns (2), Mohler (2), Zwecker (1), Sommerrock (1), Hauschildt (1), Wörteler (1), Kolb