Unglückliche Niederlage der 2. Mannschaft


SG Heidelsheim/Helmsheim III – HSG Bruchsal/Untergrombach II            32:29 (16:14)   Am Sonntag, den 24.01.2016, trafen die SG Heidelsheim/Helmsheim 3 und unsere Reserve erneut in der Sporthalle Bruchsal aufeinander, nur mit dem Unterschied, dass unsere Herren im Vergleich zum Hinspiel gastierten. Auch diesmal war der Beginn der Begegnung sehr ausgeglichen und bis zum Stand von 4:4 nach 12 Minuten wechselte die Führung auch mehrfach. Um so erstaunlicher war es in der Folge, dass unsere Herren mit 13:6 deutlich in Rückstand gerieten. Doch durch eine kämpferische Leistung wurde dieser Rückstand bis zur Halbzeit über 14:10, 15:12 zum 16:14-Halbzeitstand minimiert. Da zur Halbzeit nichts verloren war, motivierten sich unsere Männer gegenseitig und Veränderungen die in der zweiten Halbzeit für die Wende sorgen sollten wurden angesprochen. Die Halbzeitansprache zeigte anfangs auch ihre Früchte, denn in der 40. Spielminute hatten wir das Spiel gedreht und führten mit 18:20. Leider verpasste es unsere Reserve in der Folge die Führung zu behaupten oder sie auszubauen, weshalb es bis zur 57. Minute ausgeglichen blieb (29:28) und die Führung zudem ständig wechselte. Zu viele technische Fehler und überhastete Abschlüsse in den letzten Minuten sorgten letztendlich dafür, dass wir das Auswärtsspiel mit 32:29 verloren. Am kommenden Samstag, den 30.01., um 17:00 Uhr spielt unsere Reserve erneut in der Sporthalle Bruchsal und empfängt dann den TSV Neudorf 2, ehe eine vierwöchige Spielpause für unsere zweite Mannschaft ansteht. Es spielten: Lang (Tor), Takacs (6), Kolb D. (5/5), Schlegel (4), Jendrusch (3), Lamminger (3), Wörteler (3), Fischer D. (2), Butt (1), Hauschildt (1), Kratzmeier (1), Schorle.