Unnötige Heimniederlage der B-Jugend


HSG Bruchsal-Untergrombach – HSG PSV/SSC Karlsruhe 15:18 (8:6) Am vergangenen Samstag trat die B-Jugend der HSG zu einem Heimspiel gegen die HSG PSV/SSC aus Karlsruhe in der Sporthalle Bruchsal an. Von Beginn an konnte man an die gute Leistung aus der Vorwoche anknüpfen und ging schnell und verdient mit 5:1 in Führung. Mit längerer Spieldauer kamen die Gäste immer besser ins Spiel. Dennoch konnte die HSG ein 8:6 Vorsprung in die Pause retten. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein knappes Spiel mit ständigen Führungswechseln. Kurz vor Spielende hatten sich die Spieler der HSG Bruchsal/Untergrombach mit einer 15:14 in eine gute Ausgangsposition gebracht. Leider gab es danach ein Bruch im Spiel der Hausherren, wodurch die Gäste durch 4 Tore in Folge ihren ersten Rundensieg einfahren konnten. Jetzt gilt es in der fast einmonatigen Spielpause (nächstes Spiel am 13.12.2014 in Untergrombach gegen die MTV Karlsruhe) im Training auf die besseren Saisonleistungen aufzubauen, damit der nächste Sieg eingefahren werden kann. Es spielten: Markus Seiler (Tor), Lars Richert (5/2), Lukas Mohler (4), Julian Holler (3), Tim Gebert (2), Noah Rehm (1), Benno Dopfer, Armin Vosoghi, Jakob Lamminger