Winterfeier der HSG im Casino Schlegel der Bereitschaftspolizei


Auch in diesem Jahr begrüsste der 2. Vorsitzende der HSG Bruchsal / Untergrombach Joachim Kolb die zahlreich anwesenden HandballerInnen der HSG zur Winterfeier im Casino der Bepo. Kolb blickte zunächst auf das vergangene Handballjahr zurück, welches in der abgelaufenen Saison nicht immer optimal verlief. Insbesondere die 1. Herrenmannschaft hatte einen schweren Stand. ‚Trotzdem hielt die HSG zusammen und startete in der laufenden Saison durch. Die Herrenmannschaft spielt eine gute Saison, der Trainingsbesuch und die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut und die Planung für die kommende Saison sind bereits angelaufen. Die männliche A-Jugend kann sich in der Bezirksliga sehr gut in Szene setzen und wir haben in der Reihe alle Jugenden im männlichen Bereich besetzt. Zwei der Mannschaften sind in diesem Jahr noch unbesiegt. Die Damenmannschaft um Trainerin Jutta Schalk spielt trotz aller Widrigkeiten gut mit, benötigt aber dringend personelle Verstärkung. Rückblickend waren neben dem sportlichen Aspekt die Unterstützung des KBF beim Faschingsumzug, die Durchführung des Joß-Fritz-Festes und des Schloßfestes sowie die Durchführung zahlreicher Heimspieltage in verschiedenen Hallen eine Mammutaufgabe. HSG – Vorsitzender Thomas Becker dankte hier allen HelferInnen und wünschte sich für die kommende Saison die Unterstützung der Stadt Bruchsal bei der Heimspieleinteilung. Auf Dauer kann ein Verein nicht permament in 3 verschiedenen Hallen die Heimspiele ausrichten ohne die Helfer und auch die dringend notwendigen Sponsoren zu überfordern. Letztlich dankte Becker den wichtigsten Personen – nämlich den zahlreichen TrainerInnen, die über das Jahr hinweg die Hauptlast meistern. Die Handballabteilung bedankt sich ebenfalls beim Team Schlegel, das ein mal mehr alle zufrieden stellen konnte und eine gelungene Veranstaltung ermöglichte.